Home
Aktuelles
Biografie
Repertoire
Hörproben
Kritik
Termine
Kontakt
Shop
Bildergalerie



Johannes M. Kösters
Bergheimerstr. 81a
69115 Heidelberg








Termine im Jahr 2005

eine Auswahl interessanter Produktionen aus Oper, Konzert und Lied in der Spielzeit 2005 mit Johannes M. Kösters als Protagonisten:

29. Januar 2005

Concertgebouw Amsterdam

"deutsche Sinfonie"
von Hanns Eisler

Radio Filharmonisch Orkest Holland, Groot Omroepkoor,
Lothar Zagrosek, Dirigent

mit
Claudia Barainsky, Sopran,
Cornelia Kallisch, Mezzosopran,
Johannes M. Kösters, Bariton,
Peter Lika, Bass

Premiere am
4. Mai 2005

weitere Vorstellungen:
5., 6., 7. und 8. Mai,
sowie 10. und 11. Mai 2005, 19.00 Uhr

Mousonturm Frankfurt

"Die Dreigroschenoper" von Kurt Weill

eine Produktion der Kammeroper Frankfurt im Mousonturm Frankfurt

mit Johannes M. Kösters
in der Rolle des
Jonathan Jeremiah Peachum

10. Juli 2005

Ev. Gemeindehaus
Freinsheim

Lieder von Franz Schubert und Kai Schreiber

"Aus der Tiefe" - fünf Poesien für Bassbariton und Klavier (2001) von Kai Schreiber
Uraufführung

17. Juli 2005

camerata academica
freiburg

"Requiem" von
Wolfgang Amadeus Mozart

Freiburger Kantatenchor,
Ltg.: Wolfgang Failer

20. November 2005

Lutherkirche am Dom, Worms

"Ein Überlebender aus Warschau" von Arnold Schoenberg

für Bariton, Männerchor und grosses Orchester

"Requiem"
von Gabriel Faure

für Sopran, Bariton, Chor und Orchester
Bachchor Worms, Heidelberger Kantatenorchester, Ltg.: Ellen Drolshagen

30. November 2005

Muziekgebouw Aan `Tij
Amsterdam

"Lieder a.d.Flucht" von
Manfred Trojahn

15 Gesänge und 5 Intermezzi für Bariton, Gitarre und 13 Instrumente auf Gedichte von Ingeborg Bachmann
Strawinsky- Ensemble Amsterdam,
Ltg.: Walter Althammer